croissant

Heut war ich in der Cafeteria in der Cité fruestuecken und, naja die Kaffemaschine hat nicht funktioniert. Es waren nur wenige Leute und ich hab neben einem spanischen Paar gestanden, das auch wirklich Kaffee gebraucht hat. Ich habe mein Spanisch ausgepackt, und gesagt: ‘hm, ja ich weiß auch nicht’. Der Mann von der Kassa ist nervös zwischen Kaffeemaschine … eine richtige riesige Espressomaschine, die den Kaffee frisch mahlt …. und Kassa hin und her gelaufen, aber es war kein echter Stress, weil niemand zur Kasse gegangen ist – kein Kaffee, kein Fruehstueck. Ein anderer hat das Ding in Gang gesetzt, es hat dann nocheinmal einige Zeit gedauert, bis wieder Kaffee herausgekommen ist. Das ist jetzt keine spannende Geschichte, aber man lernt zwei Sachen:

– wenn ein französischer Techniker eine Kaffeemaschine in Gang setzt, nimmt er sich danach als erster Kaffee und checkt ob der in Ordnung schmeckt.
– wenn junge Frauen Kaffee machen, rauscht der Kassier auch hinter der Kassa hervor, wenn die Maschine funktioniert, bedient die Knöpfe und berät sie bei der Menge der Milch.

soweit so gut, heut ist eher arbeitstag.

lg g

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: