mein frühstück

… hier nur sonntags😉 …

Also, heute etwas ohne Höhepunkte. Ich möchte auch kleine alltägliche Details mit Euch teilen. Heute: Frühstück

Ich gehe jeden Tag in der Kantine in der Cité frühstücken. Ich trinke ein großes Häferl Kaffee und esse ein Croissant und Marmelade – jeden Tag. Bei der Marmelade variiere ich. Ribisel mag ich am liebsten, aber nachdem ich den ganzen Mai nur Ribisel gegessen habe, hab ich den Vorrat anscheinend aufgebraucht, jetzt eben eher die anderen Sorten. Ich mache das so:
‘Bonjour, un café, e un croissant, sil vous plait.’
Die nette Dame hinter der Budel (jeden Tag die selbe) sagt dann:
‘Un petit dej[euner]?’
Und ich:
‘Non merci, seulment un café e un croissant.’

… jeden Tag.

Das wirklich geheimnisvolle kommt aber dann – der Preis. Ich zahle in feinen Abstufungen zufällige Summen zwischen 2,20 Euro und 3 Euro. Jeden Tag eine andere. Manchmal fragt mich die nette Dame ob ich Student bin. Ich sag dann oberbrav ‘non’. Das hat aber keine nachvollziehbaren Einfluss auf den Preis. Es ist eben eine andere zufällige Summe zwischen 2,20 und 3 Euro.

Das ist meine kleine Französischstunde und meine kleine Überraschung jeden Tag in der Früh. Ab da gehts dann ziemlich vorhersehbar weiter.

lg g

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: