le foot

Heute war traditionelles ‘end of semester’ Fussballtunier der Labors unserer Uni. Nachdem Mathematik hier auch ein Labor ist, und unser Chef gestern gemeint hat, wir sollen lieber alle die Sachen mitnehmen, weil bei unserem Zustand braucht man viele Austauschspieler, haben wir – also das Labo MAS – gleich zwei Mannschaften aufs Feld geschickt. Wir waren ziemlich bunt durchgemischt, ein paar waren echte Profis, Vereinsspieler, mit beeindruckenden Spikes an den Schuhen, andere – so wie ich – eher nicht so Profi. Spass wars auf alle Fälle, und ich kann mich gar nicht an den Endstand erinnern. Wir haben aber echt hart gespielt, und deswegen auch gleich zwei Verletzte kassiert, einer davon – Aris – ist sogar ins Krankenhaus gebracht worden. Weil, wir sind ja nicht zum Nasenbohren auf dem Spielfeld. Also von mir aus koennen wir das ruhig öfters machen.

Hier Georg beim gekonnten Kopfball:
kopfball.jpg
Und hier die gesammelten Photos:

le foot

2 Responses to “le foot”

  1. Florian Says:

    Hallo Georg,
    gut gemachte Fotomontage! Ich habe zuerst fast geglaubt du hast den Ball wirklich ins Tor gekoepfelt! Aber auf dem original Bild ist ja gar kein Tor!!!🙂
    Lg,
    Florian.

  2. Georg Says:

    Hallo Florian,

    … also bitte das ist keine Fotomontage! Es sind ehrlicherweise nur zwei unterschiedliche Ausschnitte vom gleichen Foto, weil ich da eigentlich nur ein Punkt am Horizont bin. Weiss nciht warum das im wordpress verzerrt wird.

    Aber Tor wars natürlich trotzdem keins, weil das nur das Rugby-Tor im Hintergrund ist😉.

    lg
    georg

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s


%d bloggers like this: